Café mylys


Morgens in Hamburg Eimsbüttel, fast schon Schanze. Traumlage zum Wohnen, sofern man nicht besonders geräuschempfindlich ist.
Ich brauche nur aus der Haustür zu fallen und schon stehen mir sämtliche Möglichkeiten offen kann ich zwischen einer Reihe süßer Cafés, toller Bistros/Restaurants und szeniger Kneipen wählen. Eine Location netter als die andere, aber jede mit ihrem ganz besonderen Charme.

Ins Café mylys gehe ich zum Beispiel gern, wenn ich morgens Lust auf eine dicke, bunte Schüssel Obst mit Joghurt, aber keine Zeit oder Lust zum Schnippeln habe. Noch einen frisch gepressten O-Saft und einen wirklich fantastischen Cappuccino dazu und der Tag kann beginnen.

Während ich meinen Milchschaum löffle, treffen sich nebenan Hamburger Muttis und passionierte DYS-lerinnen zum “Knitting”: Das Cafè mylys ist durch eine Durchgangstür mit einem Strickwarenladen verbunden.

Hin und wieder gönne ich mir hier auch ein Stück Apfeltarte, der wirklich jede einzelne Kalorie wert ist. Und wem eher nach Tee als Kaffee ist, dem steht hier eine breite Auswahl der leckeren Sorten von Samowa offen.


Herzhaftes sowie kleine Gerichte oder Suppen zum Lunch gibt es hier übrigens auch.


Adresse:

mylys

Weidenallee 12
20357 Hamburg
040 41498867

http://mylys.de/shop/


Schreibe einen Kommentar: