Auf 5 qm zu kochen kann manchmal zu Engpässen führen. In meiner winzigen Küche stapeln sich Flaschen, Lebensmittel, Töpfe, Pfannen und allerlei Gadgets. Das Wandboard ächzt unter der Last meiner Kochbücher und Foodzeitschriften-sammlung. Wie von Geisterhand verschwinden manchmal Dinge. Meist tauchen sie aber wieder auf.
Ich liebe Beeren und Kirschen, Doppelrahmfrischkäse, grünen Spargel, Lammfilet und Honig. Mit Kohl, Schweinenackensteak, Dill und Roter Beete kann man mich jagen. Jedes Jahr nehme ich mir vor, nur saisonale Produkte zu verwenden. Ich scheitere regelmäßig an meiner Flugmango-Sucht.
Kochen und Essen sind die Fixpunkte in meinem Leben. In meiner Freizeit rede ich mit meiner Kresse und wasche Möhrchen. Ich mag es, auf dem Wochenmarkt mit den Marktfrauen zu schnacken. Ich gehe (fast) lieber auf Wochenmärkte als in Clubs. Wenn ich im Lotto gewinnen würde, ginge alles für Restaurantbesuche drauf.
Ich garniere meine Teller auch, wenn ich nur für mich koche. Bei Mensaessen kriege ich Gänsehaut. In der Uni war ich deswegen als Tupperqueen verschrien. Ich habe eine ausgeprägte Schwäche für Milchschaum.
Nachts träume ich von einer perfekt ausgestatteten Wohnküche mit Dunstabzugshaube und Tellerwäscher. Leider hat sich bislang noch keine Siebträgermaschine in meine Küche verirrt. Dabei kann ich ohne guten Kaffee nicht leben.

Vorschußlorbeeren, Schelte und Anregungen bitte an Sophie at cucinapiccina dot de